Startseite> Die Gewürzkrämerei

Die Gewürzkrämerei

Unser historisches Vorbild


Exotische Gewürze sowie wohlduftende Harze und Öle
waren in allen Epochen der Inbegriff des Luxus,
schon in ältesten Quellen finden sie Erwähnung.
Sie waren in der Historie immer wieder Ansporn
für so manche gewagte Entdeckungsfahrt in unbekannte Gefilde
und leider auch häufig ein Grund für kriegerische Auseinandersetzungen.
Entsprechend barg der Handel mit Gewürzen neben großen Risiken
auch die Möglichkeit großen Reichtum  zu erlangen.

Gewürzhändler pflegten Kontakte in alle Welt
und machten sogar selbst Reisen in fremde Lande,
so dass die Menschen bei Ihnen, zu den kulinarischen
und olfaktorischen Spezialitäten,
auch Neuigkeiten aus aller Welt zu hören bekamen,
sowie spannende Geschichten rund um die Herkunft
der exotischen Waren und ihrer Handelswege.

Im Rahmen der Darstellung einer historischen Gewürzkrämerei,
ist es unser Anliegen, dies unserer Kundschaft näher zu bringen.
So dass der geneigte Kunde nach einem Einkauf bei uns
nicht nur ein Gewürz oder einen Duft, sondern auch lebendige Bilder,
Anekdoten und Anwendungstipps zu den „Spezereyen“  heimträgt.

 
Pechthold Kromer „Gewürzkrämer“, Stadtbibliothek Nürnberg